Kind (11) rennt in Chemnitz plötzlich auf die Straße und wird von Auto erfasst

Chemnitz - Zu einem heftigen Unfall kam es am Montagmorgen in Chemnitz.

Das Kind musste nach dem Zusammenprall schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.
Das Kind musste nach dem Zusammenprall schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.  © Haertelpress

Gegen 7.30 Uhr war ein Opel Kleintransporter auf der Lutherstraße unterwegs.

Auf der Höhe der Carl-von-Ossietzky-Straße rannte plötzlich ein elfjähriger Junge auf die Fahrbahn.

Wie die Polizei gegenüber TAG24 bestätigte, kam es zu einem schweren Zusammenstoß.

Crash in Chemnitz: VW brettert Zaun um
Chemnitz Unfall Crash in Chemnitz: VW brettert Zaun um

Das Kind wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 1500 Euro.

Titelfoto: Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall: