23-Jährige bricht in Wohnung ein: Dann wird es für einen Polizisten schmerzhaft

Dresden - Schmerzhafter Arbeitstag für einen Beamten: Er wurde von einer Einbrecherin ins Bein gebissen.

Auf der Paradiesstraße versuchte die 23-Jährige in eine Wohnung einzubrechen.
Auf der Paradiesstraße versuchte die 23-Jährige in eine Wohnung einzubrechen.  © Steffen Füssel

Vorausgegangen war dem Biss ein Einbruch am Freitagabend gegen 20.45 Uhr, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Eine 23-Jährige kletterte über einen Balkon einer Wohnung auf der Paradiesstraße in Zschertnitz.

Als die Einbrecherin sich Zutritt zur Wohnung verschaffte, wurde sie dort von den Bewohnern auf frischer Tat ertappt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Dresden: Mit Messer bewaffnet! Mann raubt zwei Jugendliche am Panometer aus
Dresden Crime Mit Messer bewaffnet! Mann raubt zwei Jugendliche am Panometer aus

Als die Beamten die Deutsche schließlich mit aufs Revier nahmen, biss die 23-Jährige einem Polizisten (40) in den Oberschenkel.

Er wurde leicht verletzt. Bei der Einbrecherin verlief ein anschließend durchgeführter Drogentest positiv.

Titelfoto: Steffen Füssel

Mehr zum Thema Dresden Crime: