Und das ganz ohne Eintritt! Dresdens Palais Sommer lockt zu 229 Veranstaltungen

Dresden - 229 Veranstaltungen an 40 Tagen - das ist der "Palais Sommer 2023". Vom 12. Juli bis 20. August lockt das eintrittsfreie Kulturfestival in Dresden mit breit gefächertem Programm an drei Standorte: Neumarkt, Ostra-Dome und Alaunpark.

Jörg Polenz (59, r.) freut sich über die Partnerschaft mit dem Neuen Sächsischen Kunstverein und dessen Vorstand Frank Wallburger (59), der Malerei und Plastik betreut.
Jörg Polenz (59, r.) freut sich über die Partnerschaft mit dem Neuen Sächsischen Kunstverein und dessen Vorstand Frank Wallburger (59), der Malerei und Plastik betreut.  © Norbert Neumann

Eröffnet wird der "Palais Sommer" auf dem Neumarkt - mit der multimedialen Klassiknacht "Freiheit schöner Götterfunken" mit Kammerchor und Streichquintett.

Im Areal an der Frauenkirche finden vor allem Klassikkonzerte, Oldtime-Jazznacht (22. Juli) und Tanznächte statt. Außerdem ist hier die Kunstausstellung "Fama Skulptura" inklusive Workshops, Canaletto-Preisvergabe (11. August) und Kunstmarkt beheimatet.

Im Alaunpark rollen Yogis ihre Matten aus - an 28 Tagen zu den Morgen-Sessions jeweils um 8 und 9.30 Uhr.

Dresden: Was ist am Sonntag los? Mit unseren Tipps könnt Ihr heute was erleben
Dresden Veranstaltungen & Freizeit Was ist am Sonntag los? Mit unseren Tipps könnt Ihr heute was erleben

Das Programm am Ostra-Dome wird am 29. Juli mit einem Konzert der israelischen Indie-Pop-Band Lola Marsh eröffnet.

Danach folgen auch eine Hörspielnacht, erstmals ein Meditations- und Achtsamkeitsabend, 18-Uhr-Abend-Yoga, Palais-Slam, ein Glücks-Workshop und einer für gestresste Lehrer sowie ein Schuleinführungspicknick (19. August).

Der "Palais Sommer" verwandelte 2022 den Neumarkt in eine italienische Piazza voller Kultur und Genuss.
Der "Palais Sommer" verwandelte 2022 den Neumarkt in eine italienische Piazza voller Kultur und Genuss.  © PR/Toni Kretschmer
Beim Plein air auf dem Neumarkt kann Künstlern über die Schulter geschaut werden.
Beim Plein air auf dem Neumarkt kann Künstlern über die Schulter geschaut werden.  © PR/Toni Kretschmer
Sängerin Yael Shoshana Cohen von "Lola Marsh" eröffnet das Programm im Ostra-Dome.
Sängerin Yael Shoshana Cohen von "Lola Marsh" eröffnet das Programm im Ostra-Dome.  © IMAGO/Hartenfels
Das Gelände am Ostra-Dome bietet eine traumhafte Kulisse für Konzerte, Hörspiel und Literatur.
Das Gelände am Ostra-Dome bietet eine traumhafte Kulisse für Konzerte, Hörspiel und Literatur.  © PR/Toni Kretschmer
Der Alaunpark ist die erste Adresse für Yoga-Jünger.
Der Alaunpark ist die erste Adresse für Yoga-Jünger.  © PR/Toni Kretschmer

Festival lockt jährlich 100.000 Besucher

"Das Festival an drei Standorten durchzuführen war ohne Fördermittel ein Kraftakt. Aber wir haben es geschafft", sagt stolz Festival-Chef Jörg Polenz (59). Das rund 1,2 Millionen Euro teure Festival, das alljährlich etwa 100.000 Besucher zählt, wird zu je einem Drittel durch Sponsoren, Spenden und die eigene Gastronomie finanziert. Für den Neumarkt erhebt die Stadt keine Sondernutzungsgebühr.

Das gesamte Programm ist ab 19. Juni unter www.palaissommer.de abrufbar.

Titelfoto: Norbert Neumann, PR/Toni Kretschmer (2), IMAGO/Hartenfels

Mehr zum Thema Dresden Veranstaltungen & Freizeit: