Mann mit Messer in die Schulter gestochen: Dresdner Polizei sucht Zeugen

Dresden - Messer-Angriff in der Dresdner Altstadt! Mitte März wurde ein Iraner (23) von einem bislang Unbekannten attackiert. Nun hofft die Polizei auf Zeugenhinweise.

Am 11. März wurde ein 23-Jähriger auf dem Dresdner Postplatz von einem Unbekannten mit einem Messer attackiert. Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolfotos)
Am 11. März wurde ein 23-Jähriger auf dem Dresdner Postplatz von einem Unbekannten mit einem Messer attackiert. Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolfotos)  © Montage: 123RF/liudmilachernetska, 123RF/foottoo

Die Tat ereignete sich am 11. März (Samstag) gegen 11.30 Uhr am Postplatz, wie die Dresdner Polizeidirektion mitteilte. Eine Person näherte sich dem 23-Jährigen, stach ihm mit einem Messer in die Schulter und flüchtete.

Der Geschädigte meldete sich kurze Zeit später in einem Casino an der St. Petersburger Straße und berichtete den dortigen Angestellten, dass er am Postplatz von einem Mann mit einem Messer attackiert worden sei.

Nähere Angaben zum Hergang und zur Identität des Angreifers konnte er jedoch nicht machen.

Dresden: Jetzt, wo der historische Neumarkt fast vollendet ist: Königsufer soll im alten Glanz erstrahlen
Dresden Jetzt, wo der historische Neumarkt fast vollendet ist: Königsufer soll im alten Glanz erstrahlen

Der 23-Jährige wurde damals zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt seitdem wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht nun auch nach Zeugen.

Hinweise zur Tat nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Nummer 0351/4832233 entgegen.

Titelfoto: Montage: 123RF/liudmilachernetska, 123RF/foottoo

Mehr zum Thema Dresden: