Schöne Geste zum Fest! Brandible stiftet 300 Stollen an die Tafel

Dresden - Zu einem richtigen Weihnachtsfest gehört ein Christstollen. Doch leider gibt es Menschen, die ihn sich nicht leisten können.

Brandible-Marketingchef Tom Frohmader (41) übergibt an Tafel-Vorstand Anja Hoke (57) 300 Dresdner Christstollen.
Brandible-Marketingchef Tom Frohmader (41) übergibt an Tafel-Vorstand Anja Hoke (57) 300 Dresdner Christstollen.  © Brandible/André Wirsig

Deshalb spendiert der Dresdner Werbemittel-Hersteller Brandible der Tafel Dresden 300 süße Stollen. Und die haben immerhin einen Wert von rund 5400 Euro!

Die Stollen werden Heiligabend (12-14 Uhr) an jene Bedürftige verteilt, die die Tafel-Ausgaben auf der Zwickauer Straße, der Gutschmidstraße und der Finsterwalder Straße besuchen. Rund 500 Menschen werden erwartet.

"Mit unserer Spende wollen wir ein wenig Weihnachtsstimmung verbreiten und hoffen, dass die Sorgen des Alltags für einen Moment in den Hintergrund treten", sagt Brandible-Geschäftsführer Danilo Schmidt (37).

Dresden: Gefährlicher Einsatz: "arche noVa" richtet in der Ukraine zerstörte Häuser wieder her
Dresden Gefährlicher Einsatz: "arche noVa" richtet in der Ukraine zerstörte Häuser wieder her

Laut Tafel-Vorstand Anja Hoke (57) hat sich die Zahl der Menschen, die sich Lebensmittel bei der Tafel in Dresden abholen, in diesem Jahr verdoppelt. 2021 versorgte die Tafel wöchentlich rund 4000 hilfsbedürftige Dresdner.

"Immer mehr Dresdner sind auf Lebensmittelspenden angewiesen. Deshalb sind wir für jede Unterstützung dankbar", so Hoke.

Titelfoto: Brandible/André Wirsig

Mehr zum Thema Dresden: