Verwirrung um Sirenen-Alarm in Dresden! Feuerwehr gibt Entwarnung

Dresden/Radebeul - Was war da los? Am heutigen Dienstagnachmittag waren von Radebeul bis zum Dresdner Stadtrand Alarmsirenen zu hören!

Am Mittwoch werden die Sirenen im Dresdner Stadtgebiet planmäßig getestet, doch schon am Dienstag war ein Alarm zu hören. (Archivbild)
Am Mittwoch werden die Sirenen im Dresdner Stadtgebiet planmäßig getestet, doch schon am Dienstag war ein Alarm zu hören. (Archivbild)  © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Wie die Feuerwehr Dresden wenig später mitteilte, bestand zu keiner Zeit Gefahr. Die Firma Arevipharma GmbH in Radebeul hatte lediglich einen eigenständigen Probealarm vorgenommen.

Das zu hörende Signal ähnelt sehr dem Sirenensignal der Gefahrenwarnung.

Beim Probealarm wurde eine Alarmierung und anschließend eine Entwarnung durchgeführt. Zusätzlich gab es Durchsagen über die Lautsprecher, die ebenfalls bis nach Dresden zu hören waren.

Dresden: Dürfen Hunde eigentlich in Brunnen planschen? So ist die Lage in Dresden
Dresden Dürfen Hunde eigentlich in Brunnen planschen? So ist die Lage in Dresden

Die Dresdner Feuerwehr betont ausdrücklich, dass keine Gefahr besteht und bittet die Bevölkerung, diesbezüglich nicht den Notruf zu wählen.

Am morgigen Mittwoch wird es noch einmal einen Alarm zu hören geben, doch auch da besteht kein Grund zur Sorge: In Dresden steht ein stadtweiter Sirenentest an.

Titelfoto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Mehr zum Thema Dresden: