Richtfest in Freital: Im Stadion des Friedens geht's voran!

Freital - In Freital geht es voran! Am gestrigen Freitag ist im Stadion des Friedens Richtfest für das neue Funktionsgebäude gefeiert worden. Bis zum Sommer 2024 entstehen an der Burgker Straße nahe Oskarshausen "moderne, zeitgemäße Umkleiden, Sanitär-, Vereins- und Schulungsräume inklusive Gerätelager und Technikräume, Wettkampfbüros, das Büro des Kreisverbands Fußball sowie 500 (überdachte) Zuschauerplätze", so die Stadt.

Es ist schon gut zu erkennen, wie das neue Funktionsgebäude einmal aussehen wird.
Es ist schon gut zu erkennen, wie das neue Funktionsgebäude einmal aussehen wird.  © Holm Helis

"Wir freuen uns unheimlich, dass die Entwicklung im neuen Stadion des Friedens so voranschreitet. Das Stadion ist der Grundstein für die Weiterentwicklung des Vereins", so Jörg Schneider (65), Präsident des SC Freital. Der entstand 2020 nach einer Fusion von Stahl, Motor und dem Hainsberger SV und hat ca. 1500 aktive Mitglieder.

Neben Schneider freut sich auch Geschäftsführer Eric Ranninger (30) auf das neue Funktionsgebäude. "Das Stadion bietet uns die Möglichkeit, den Verein und auch die Stadt Freital in einem deutlich größeren und professionellerem Rahmen zu vertreten."

Und weiter: "Nicht nur der Fußball, auch andere Abteilungen wie die Leichtathletik oder die Bogenschützen finden dann infrastrukturelle Bedingungen vor, die uns helfen werden, uns noch weiterzuentwickeln."

Dresdner Citylauf: Ex-DM Sebastian Hendel siegt, aber hadert
Dresden Regionalsport Dresdner Citylauf: Ex-DM Sebastian Hendel siegt, aber hadert

Angesprochen darauf, ob der zuletzt rasante Aufstieg der Fußballabteilung durch das neue Stadion so weitergehen könnte, sagt Ranninger: "Wir sind gut beraten, mit Demut in die Zukunft zu blicken. Die sportliche Entwicklung war enorm rasant seit der Fusion. Mit dem Stadion zieht die Infrastruktur dann auch nach."

Von der Tribüne hat man einen hervorragenden Blick auf den Windberg.
Von der Tribüne hat man einen hervorragenden Blick auf den Windberg.  © Holm Helis

Der SC Freital ist nicht nur Fußball

Doch ist der SC Freital viel mehr als nur Fußball. So werden unter anderem auch andere Ballsportarten wie Volleyball, Tennis und Tischtennis angeboten. Außerdem gibt es im Verein Boxen, Schwimmen oder Gymnastikgruppen.

Auch Leichtathletik und Bogenschießen kann beim SCF betrieben werden.

Titelfoto: Holm Helis

Mehr zum Thema Dresden Regionalsport: