Übelkeit und Erbrechen: Mehrere Schüler und Lehrer in Dresdner Grundschule betroffen

Dresden - In der 32. Grundschule "Sieben Schwaben" auf der Hofmannstraße mussten mehrere Kinder und Lehrer nach Hause geschickt werden. Grund: eine fiese Magen-Darm-Erkrankung.

Mehrere Schüler und Lehrer mussten nach Hause gehen.
Mehrere Schüler und Lehrer mussten nach Hause gehen.  © xcitepress/Benedict Bartsch

So sollen nach ersten Informationen in den vergangenen zwei Tagen 105 Kinder und sechs Pädagogen der Schule im Dresdner Stadtteil Blasewitz betroffen gewesen sein.

Sie klagten über Übelkeit und Durchfall.

Was hinter den vielen Fällen steckt, sollen jetzt Untersuchungen der Betroffenen zeigen.

Dresden: Studie belegt: Junge "Ossis" kommen seltener zum Zug
Dresden Studie belegt: Junge "Ossis" kommen seltener zum Zug

Mit Ergebnissen rechnet man in der kommenden Woche.

Um weitere Infektionen zu vermeiden, wurde die Grundschule am Freitag gründlich desinfiziert.

Titelfoto: xcitepress/Benedict Bartsch

Mehr zum Thema Dresden: