Unfall mitten in der Nacht: Bus kracht in Dresdner Bäckerei

Dresden - Ein Busfahrer (39) krachte in der Nacht zu Montag im Dresdner Stadtteil Bühlau sowohl gegen eine Hauswand als auch in eine Bäckerei. Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt.

Die Front des Busses wurde komplett zerstört.
Die Front des Busses wurde komplett zerstört.  © Roland Halkasch

Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Dresden bestätigte, sind die Beamten um 2.18 Uhr auf die Bautzner Landstraße auf Höhe der Grundstraße gerufen worden.

Aus bislang ungeklärten Gründen war ein Bus der Dresdner Verkehrsbetriebe, genauer ein Ersatzverkehr der Linie 11, links von der Straße abgekommen und frontal in die Hauswand der Feinbäckerei Richter (Hausnummer 139) geknallt.

Zum Stehen kam er schließlich am rechten Fahrbahnrand.

Jede Menge Scherben! Škoda kracht in Haltestelle am Großen Garten
Dresden Unfall Jede Menge Scherben! Škoda kracht in Haltestelle am Großen Garten

"Durch die einwirkenden Kräfte der Kollision stürzte außerdem ein Betonmast um, welcher die Oberleitung der Straßenbahn trug", wie ein Sprecher der Feuerwehr in einer Mitteilung erklärte. Die Leitung stürzte daraufhin zu Boden.

Der Busfahrer wurde durch die Wucht des Zusammenpralls in der Fahrerkanzel eingeklemmt und schwer verletzt.

Im Inneren der Bäckerei entstand ein großer Schaden.
Im Inneren der Bäckerei entstand ein großer Schaden.  © Roland Halkasch
Ein Betonmast, der die Oberleitung trug, stürzte durch den Aufprall auf den Boden.
Ein Betonmast, der die Oberleitung trug, stürzte durch den Aufprall auf den Boden.  © Roland Halkasch

Feuerwehr befreit schwer verletzten Busfahrer aus Fahrerkanzel

Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich zwei Fahrgäste im Bus.
Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich zwei Fahrgäste im Bus.  © Roland Halkasch

38 Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten zunächst die Unfallstelle und leuchteten sie weiträumig aus.

Anschließend beseitigten sie mit hydraulischem Rettungsgeräten die Trümmerteile und öffneten die stark deformierte Fahrerkanzel so weit, dass der eingeklemmte Mann aus seiner Zwangslage gerettet werden konnte.

Der 39-Jährige wurde notärztlich versorgt und wenig später schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Zudem wurde ein 27-jähriger Insasse leicht verletzt in eine Klinik transportiert und ein 37-Jähriger mit leichten Verletzungen ambulant vor Ort versorgt.

14-Jähriger kracht mit Tretroller in Straßenbahn - Fahrerin unter Schock
Dresden Unfall 14-Jähriger kracht mit Tretroller in Straßenbahn - Fahrerin unter Schock

Die Bautzner Landstraße war zunächst für zwei Stunden voll gesperrt. Später wurde die Sperrung teilweise aufgehoben und der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet, damit der Abschleppdienst den zerstörten Bus bergen konnte.

Die Hauswand der Bäckerei wurde massiv beschädigt.
Die Hauswand der Bäckerei wurde massiv beschädigt.  © Ove Landgraf

Es entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Erstmeldung: Montag, 7.19 Uhr; zuletzt aktualisiert: 9.06 Uhr

Titelfoto: Montage: Roland Halkasch (2)

Mehr zum Thema Dresden Unfall: