Ein Verletzter bei Unfall in Dresden: VW und Hyundai schrammen am Ostra-Ufer aneinander!

Dresden - Am Freitagnachmittag kam es am Ostra-Ufer in Dresden zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt worden ist.

Am Ostra-Ufer hat es am Freitagnachmittag gekracht.
Am Ostra-Ufer hat es am Freitagnachmittag gekracht.  © Malte Kurtz

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es gegen 15.10 Uhr auf Höhe der Festwiese zu einem Zusammenstoß zwischen einem VW Polo und einem Hyundai.

Bei dem Unfall wurde eine Person verletzt, erklärte ein Sprecher der Polizeidirektion Dresden gegenüber TAG24. Wie schwer, ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Polizei ist zur Unfallaufnahme vor Ort.

Unfall im Dresdner Norden: Fußgänger von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt
Dresden Unfall Unfall im Dresdner Norden: Fußgänger von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt

Die Fahrbahn ist weiterhin befahrbar. Lediglich der rechte Abbiegestreifen in Richtung Pieschener Allee ist aufgrund des aufgestellten Warndreiecks nur eingeschränkt nutzbar.

Bildaufnahmen vom Unfallort zeigen unterdessen, wie der silberne Hyundai halb auf den Gehweg geschoben wurde, während der schwarze VW an dessen Fahrerseite schrammt.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bisher nicht bekannt.
Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bisher nicht bekannt.  © Malte Kurtz

Angaben zum Sachschaden liegen noch nicht vor.

Titelfoto: Bildmontage: Malte Kurtz

Mehr zum Thema Dresden Unfall: