"Velvet" feiert Premiere in Hamburg und dieser Weltstar ist dabei!

Hamburg - Seit zwei Jahren steht die "Varieté Show VELVET" bereits in den Startlöchern: Am Freitag feierte sie im Hansa-Theatersaal endlich Premiere und TAG24 war für Euch dabei.

Die "Varieté Show VELVET" will die Zuschauer mit einem schillernden Cast überraschen.
Die "Varieté Show VELVET" will die Zuschauer mit einem schillernden Cast überraschen.  © PR/Velvet

Das Debüt wurde bereits 2015 beim Adelaide Fringe Festival, einem der größten Kunstfestivals der Welt, gezeigt. Nachdem es zwei Jahre auf der Corona-Wartebank ruhen musste, soll es jetzt auch in Hamburg einschlagen.

Mit dem größtenteils australischen Cast wird die Story eines jungen Mannes erzählt, der zum ersten Mal in das glitzernde Nachtleben einer Großstadt eintaucht und dabei per Zufall auf die Bühne eines Clubs gerät. Dort trifft er auf Diven, hört hinreißende Songs und sieht waghalsige Akrobatik - alles unter dem schillernden Mantel des Disco-Zeitalters.

Elf unterschiedliche Künstler stehen für das Publikum auf der Bühne bereit: Besonderen Glamour verspricht dabei der Auftritt der Soul-Sängerin Ingrid Arthur (55), einst Teil der berühmten "Weather Girls", die mit Welthits wie "It's Rainig Men" wohl jedem Disco-Fan ein Begriff sind. Klar, dass der Hit auch bei der Show nicht fehlen durfte. Und kaum einen Zuschauer hielt es am Ende noch auf seinem Platz.

Hamburg: So viel kostet der Sorgerechtsstreit Steakhouse-Erbin Christina Block
Hamburg Kultur & Leute So viel kostet der Sorgerechtsstreit Steakhouse-Erbin Christina Block

"Es geht einfach darum, Spaß zu haben, und dabei so sein zu dürfen, wie man ist", so Ingrid Arthur zu TAG24. "Die Disco-Musik ist fantastisch, weil sie das Hier und Jetzt feiert."

Etwas, das der Künstlerin während der Corona-Pandemie selbst zeitweise schwerfiel. In der Zeit habe sie sich aber auf Auftritte wie diesen vorbereitet.

Im Lockdown habe sie schließlich viel über sich herausgefunden, jetzt wolle sie all das Positive endlich wieder auf die Bühne bringen und mit ihren Fans teilen.

Ingrid Arthur wurde als "Weather Girl" bekannt

"Velvet" wird noch bis September in Hamburg gezeigt

Die Show erzählt vom glitzernden Nachtleben einer Großstadt.
Die Show erzählt vom glitzernden Nachtleben einer Großstadt.  © PR/Mark Turner

Nachdem auch das traditionsreiche Hansa Varieté Theater eine coronabedingte Pause einlegen musste, wurde das Haus Ende November mit einer schillernden Premiere wiedereröffnet.

Zu den Gästen zählten damals unter anderem Udo Lindenberg (76) und Roberto Blanco (85), die gemeinsam am roten Teppich posierten.

Die Geschäftsführer sprachen von einem "wichtigen Zeichen" für den Kulturbetrieb. Seitdem läuft der Betrieb fast wieder so, wie vor der Pandemie. "Wir haben die Kapazität aber etwas reduziert und sorgen für eine gute Belüftung", betonte Geschäftsführer Thomas Collien noch einmal am Premierenabend. Er hofft darauf, dass der Spielbetrieb auch im Herbst und Winter nicht wieder heruntergefahren werden muss. "Aber nach dem Optimismus der letzten Wochen werden die Warnungen jetzt immer lauter."

Hamburg: Großen Wunsch der Gäste erfüllt: Chocoversum eröffnet neue Schokoladen-Werkstatt
Hamburg Kultur & Leute Großen Wunsch der Gäste erfüllt: Chocoversum eröffnet neue Schokoladen-Werkstatt

Die aktuelle Disco-Show wird das wohl nicht mehr betreffen. Sie ist noch bis zum 18. September täglich von dienstags bis freitags (19.30 Uhr), samstags (18 und 21 Uhr) und sonntags (19.30 Uhr) im Hansa Theatersaal zu sehen.

Titelfoto: PR/Velvet, Screenshot Instagram/theeingridarthur

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute: