Biker kracht in parkendes Auto und muss reanimiert werden

Hamburg - Großer Schock am Montagabend! Im Hamburger Stadtteil Bramfeld ist ein Motorradfahrer aus noch ungeklärter Ursache gestürzt und musste reanimiert werden.

Der Motorradfahrer kam aus noch ungeklärter Ursache zu Fall.
Der Motorradfahrer kam aus noch ungeklärter Ursache zu Fall.  © NEWS5 / Thedens

Wie ein Sprecher des Polizei-Lagedienstes auf TAG24-Nachfrage bestätigte, ereignete sich der Vorfall in der Straße Hegholt.

Dort war der Mann mit seiner Maschine zu Fall gekommen und gegen ein parkendes Auto gekracht.

Grund für den Sturz war nach ersten Erkenntnissen wohl eine Vorerkrankung des Bikers, der von den alarmierten Rettungskräften vor Ort reanimiert werden musste.

Bitteres Ende nach Suff-Unfall? Fahrer flüchtet und lässt verletzten Beifahrer zurück
Hamburg Unfall Bitteres Ende nach Suff-Unfall? Fahrer flüchtet und lässt verletzten Beifahrer zurück

Nach einer Erstversorgung wurde der Motorradfahrer in ein Krankenhaus transportiert.

Weitere Informationen liegen derzeit noch nicht vor.

Titelfoto: NEWS5 / Thedens

Mehr zum Thema Hamburg Unfall: