"Enkel" zockt ältere Frau ab: So viel Geld wurde ihr gestohlen

Burg - Am Freitagvormittag wurde eine ältere Dame im Jerichower Land Opfer vom sogenannten "Enkeltrick". Die Diebe beklauten sie um eine fünfstellige Summe.

Eine ältere Dame wurde Opfer von Telefonbetrügern. (Symbolbild)
Eine ältere Dame wurde Opfer von Telefonbetrügern. (Symbolbild)  © Karolin Krämer/dpa

Die 86-Jährige wurde in den Morgenstunden von ihrem vermeintlichen Enkel angerufen. Der Betrüger gaukelte ihr vor, dass "ihr Enkel" bei einem Unfall einen Totalschaden verursacht hatte und nun Geld brauchte, um den Wagen wieder zu reparieren. Dafür verlangte er 10.000 Euro.

Als die besorgte Dame die erhoffte Summe "ihrem Enkel" versprach, meinte der Anrufer, später am Tag würden andere Personen das Geld bei ihr abholen. Sie solle den Unbekannten vertrauen und niemandem von der Abmachung erzählen, das teilte das Polizeirevier Jerichower Land mit.

Gegen 13 Uhr stand dann ein Mann vor ihrer Tür und nahm die 10.000 Euro entgegen. Dann ging er in unbekannte Richtung davon.

Illegale Konditorei aufgeflogen: Frau verkauft über 800 Torten schwarz
Betrugsfälle Illegale Konditorei aufgeflogen: Frau verkauft über 800 Torten schwarz

Da die Burgerin mit dem Anrufer Stillschweigen verabredet hatte, flog der Betrug erst Tage später auf, nachdem Angehörige gezielt nachfragten.

Da sich "Enkeltricks" derzeit wieder häufen, rät die Polizei erneut zur Vorsicht.

Titelfoto: Karolin Krämer/dpa

Mehr zum Thema Betrugsfälle: