Frau wegen Mordversuchs vor Gericht: Medikamentencocktail für Vater?

Traunstein - Wegen versuchten Mordes an ihrem 88-jährigen Vater muss sich von Dienstag (8.30 Uhr) an eine Frau vor dem Landgericht Traunstein verantworten.

Ärzte und Pflegekräfte sollen unter anderem in dem Prozess als Zeugen auftreten. (Symbolbild)
Ärzte und Pflegekräfte sollen unter anderem in dem Prozess als Zeugen auftreten. (Symbolbild)  © Lino Mirgeler/dpa

Die Staatsanwaltschaft wirft der 64-Jährigen vor, dem an verschiedenen Krankheiten leidenden Mann 2021 einen möglicherweise lebensbedrohlichen Medikamentencocktail gegeben haben.

Es sei ihr laut Anklage um das Erbe gegangen.

Der Mann starb im November 2021 in einer Rosenheimer Klinik. Allerdings konnte die Todesursache nicht sicher festgestellt werden.

Gerhard B. erschoss drei Nachbarn: So erklärt sein Anwalt die Tat
Gerichtsprozesse Bayern Gerhard B. erschoss drei Nachbarn: So erklärt sein Anwalt die Tat

Als Zeugen sind unter anderem Ärzte und Pflegekräfte geladen.

Insgesamt sind bisher acht Verhandlungstage bis Ende März angesetzt.

Titelfoto: Lino Mirgeler/dpa

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Bayern: