Zwei Mädels sollen verantwortlich sein: Dreiste Teenager zerstören öffentliche Toilette!

Blankenburg - Haben die denn nichts zu tun? Das fragt man sich unwillkürlich, wenn man diese Bilder sieht. Zwei Mädchen haben am Samstag eine öffentliche Toilette im Landkreis Harz vollkommen verwüstet.

In dem Toilettenraum in Blankenburg herrscht das blanke Chaos, nachdem zwei 14-Jährige hier gewütet haben.
In dem Toilettenraum in Blankenburg herrscht das blanke Chaos, nachdem zwei 14-Jährige hier gewütet haben.  © Polizeirevier Harz

Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte, war der Vorfall in der Gartenstraße in Blankenburg gegen 16 Uhr durch Zeugen zunächst bei der Freiwilligen Feuerwehr gemeldet worden.

Die wandte sich mit der massiven Sachbeschädigung schließlich direkt an die Beamten.

Tatsächlich konnten die beiden 14 Jahre alten tatverdächtigen Mädchen noch im Bereich der öffentlichen Toilette festgestellt werden.

Altbekannte Masche: Betrüger erbeuten von 83-Jährigem 50.000 Euro
Polizeimeldungen Altbekannte Masche: Betrüger erbeuten von 83-Jährigem 50.000 Euro

Bilder zeigen, dass sie sich offenbar richtig ausgetobt haben an dem eigentlich stillen Örtchen. Nicht nur, dass im ganzen Raum, sogar an Wänden und Decke, nasses Papier klebt. Sie haben außerdem einen Wickeltisch zerstört – abgerissene Einzelteile liegen auf dem Boden verstreut herum.

Die Jugendlichen sollen die Tat gegenüber den Kameraden der Feuerwehr zugegeben haben.

Auch vor einem Baby-Wickeltisch machten sie nicht Halt, zerstörten diesen komplett.
Auch vor einem Baby-Wickeltisch machten sie nicht Halt, zerstörten diesen komplett.  © Polizeirevier Harz

Die zwei Vandalinnen wurden ihren Eltern übergeben. Gegen sie wird nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Titelfoto: Bildmontage: Polizeirevier Harz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: