Dieb verletzt Supermarkt-Verkäufer für zwei Tiefkühlpizzen

Oldenburg - Ein mit gestohlenen Tiefkühlpizzen ertappter Dieb hat einen Mitarbeiter in einem Oldenburger Supermarkt verletzt.

Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls. (Symbolbild)  © Carsten Rehder/dpa

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der 29-jährige Dieb am Vorabend die zwei Pizzen in seiner Jacke versteckt.

Als er den Laden an der Alexanderstraße gegen 20.40 Uhr verließ, stellte ihn der 32-jährige Mitarbeiter auf der Straße. Der Dieb verpasste dem Mitarbeiter einen Kopfstoß und stieß wilde Todesdrohungen aus.

Schließlich fand die Polizei in den Taschen des 29-Jährigen weitere mutmaßlich gestohlene Lebensmittel. Ermittelt wird wegen räuberischen Diebstahls.

Ohne Ticket, aber mit Haftbefehl: Seine Fahrt endete im Gefängnis
Polizeimeldungen Ohne Ticket, aber mit Haftbefehl: Seine Fahrt endete im Gefängnis

Der Mitarbeiter erlitt eine Platzwunde über dem Auge und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0441/7904115 zu melden.

Titelfoto: Carsten Rehder/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: