Evakuierung nach Kofferfund in Greiz: Bewohner müssen Häuser verlassen

Greiz - Aufregung am frühen Samstagabend in Greiz!

In dem herrenlosen Koffer befanden sich keine gefährlichen Gegenstände. (Symbolfoto)
In dem herrenlosen Koffer befanden sich keine gefährlichen Gegenstände. (Symbolfoto)  © Friso Gentsch/dpa, haertelpress

Eine Anwohnerin hatte gegen 18.45 Uhr in der Reichenbacher Straße - ungefähr auf Höhe des Spectrum-Centers - einen herrenlosen Koffer entdeckt und die Polizei informiert. Als die Beamten vor Ort eintrafen, konnten sie das beschriebene Reisestück ausfindig machen.

Da von außen allerdings nicht zu sehen war, was sich in dem Koffer befand, wurden die Bewohner der umliegenden Wohnhäuser aus Sicherheitsgründen evakuiert, wie aus einer Mitteilung der Polizei am Sonntagvormittag hervorgeht.

Die betroffenen Anwohner wurden anschließend in einer nahegelegenen Sporthalle untergebracht. Darüber hinaus wurde die Bundesstraße für mehrere Stunden voll gesperrt.

Unfall auf Pirnaer Sonnenstein: VW-Fahrer verhindert Frontalcrash!
Polizeimeldungen Unfall auf Pirnaer Sonnenstein: VW-Fahrer verhindert Frontalcrash!

Eine Spezialeinheit des Landeskriminalamtes (LKA) rückte in der Folge an und öffnete das Gepäckstück. Gegen 22.50 Uhr konnten die Einsatzkräfte dann Entwarnung. Den Angaben nach befand sich in dem Koffer lediglich Kleidung und mehrere Alltagsgegenstände.

Die Evakuierungs- und Absperrmaßnahmen wurden im Anschluss von der Polizei sukzessive wieder aufgehoben.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa, haertelpress

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: