Fußgängerin attackiert und verletzt

Döbeln - Unbekannte ging in Döbeln auf eine Fußgängerin los!

In Döbeln wurde eine Frau (27) von einer Unbekannten angegriffen und verletzt. (Symbolbild)
In Döbeln wurde eine Frau (27) von einer Unbekannten angegriffen und verletzt. (Symbolbild)  © Marijan Murat/dpa

Wie die Polizei am Montag mitteilte, geschah der Vorfall bereits am 22. Mai gegen 13.30 Uhr.

Eine 27-Jährige verließ in spanischer Sprache telefonierend den Kaufland-Einkaufsmarkt in der Schillerstraße am Ausgang Richtung Fluss.

"Im Bereich der Laderampe an der Ecke zur Straße des Friedens begegnete ihr eine unbekannte Frau mit Hund, die aggressiv auf sie zuging und sie zu Boden stieß", so die Polizei weiter.

Großeinsatz! Polizei umstellt Schulzentrum in Lübeck
Polizeimeldungen Großeinsatz! Polizei umstellt Schulzentrum in Lübeck

Die 27-Jährige wurde dadurch leicht verletzt und ging danach zum Arzt.

Der jungen Frau halfen drei Personen, eine circa 50-jährige Frau und zwei circa 20-Jährige, auf. Außerdem sammelten sie die Einkäufe der Frau wieder ein, die durch den Sturz aus ihrem Trolley gefallen waren.

Polizei sucht Zeugen zu dem Angriff in Döbeln

Die Angreiferin wurde folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 1,70 Meter groß
  • gelblich-blonde Haare, zum Zopf gebunden
  • gepflegt
  • blaue Augen
  • sprach offenbar Deutsch
  • hatte einen mittelgroßen, cognacfarbenen Hund dabei, möglicherweise einen Schäferhund-Mischling, den sie an einer roten Leine geführt hatte

Die Polizei sucht Zeugen, die weitere Angaben zu der unbekannten Frau machen können. Auch die Passanten, die der 27-Jährigen zu Hilfe gekommen waren, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Unter der Telefonnummer 03431 659-0 werden Hinweise im Polizeirevier Döbeln entgegengenommen.

Titelfoto: Marijan Murat/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: