Gefährliche Manöver: Tuning-Kolonne hindert Verkehrsteilnehmer an A5-Auffahrt

Zwingenberg - Tuner machen Ärger in Südhessen: Wie die Polizei berichtet, behinderten mehrere dicht hintereinanderfahrende Autos aus der Tuningszene am Donnerstagnachmittag einen Verkehrsteilnehmer an der Auffahrt auf die A5.

Mehrere Tuning-Fahrzeuge blockierten ein Auto bei Zwingenberg. (Symbolbild)
Mehrere Tuning-Fahrzeuge blockierten ein Auto bei Zwingenberg. (Symbolbild)  © 123rf/dven77

Demnach wollte der Autofahrer gegen 15.30 Uhr an der Anschlussstelle Zwingenberg auf die Autobahn in Richtung Frankfurt einlenken.

Laut dem Bericht kommunizierte die Tuning-Kolonne untereinander mittels Funk und besprach, dass sie den Verkehrsteilnehmer nicht passieren lassen wollen.

Im Anschluss kam es zu Nötigungen durch Ausbremsen, nicht Vorbeilassen und letztlich zum Abdrängen des anderen Fahrzeugs auf den Seitenstreifen.

Drogen-Paar rastet in S-Bahn völlig aus: Fahrgast mit Waffe verletzt
Polizeimeldungen Drogen-Paar rastet in S-Bahn völlig aus: Fahrgast mit Waffe verletzt

Aufgrund des rücksichtslosen Verhaltens der Tuning-Fahrer bildete sich ein erheblicher Rückstau.

Die Polizei Südhessen sucht nun nach den Autobahn-Rowdys und bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, sich unter der Rufnummer 0615187560 oder per E-Mail an pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de zu melden.

Titelfoto: 123rf/dven77

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: