Mitarbeiter will Ladendieb stellen, plötzlich schlagen drei Männer auf ihn ein

Halle (Saale) - Ein Ladenmitarbeiter ist am Montagabend in Halles Innenstadt von drei Männern angegriffen worden.

Die Polizei ermittelt, nachdem in Halle zwei Männer von Unbekannten angegriffen worden sind. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt, nachdem in Halle zwei Männer von Unbekannten angegriffen worden sind. (Symbolbild)  © 123rf/rissix

Nachdem der 28-jährige Angestellte eines Bekleidungsgeschäfts gegen 18.45 Uhr einem mutmaßlichen Dieb in der Leipziger Straße in die Fußgängerzone gefolgt sei, haben ihn dort zwei hinzukommende Männer vertrieben, so ein Polizeisprecher.

Der mutmaßliche Dieb und die beiden Männer folgten dem 28-Jährigen demnach in den Laden, wo sie auf ihn einschlugen.

Der Mitarbeiter erlitt leichte Verletzungen. Die Unbekannten konnten entkommen.

Polizei ermittelt in Bernburg: Mann masturbiert vor zwei Kindern!
Polizeimeldungen Polizei ermittelt in Bernburg: Mann masturbiert vor zwei Kindern!

Ebenfalls am Montagabend wurde in der Straße Zollrain im Westen der Saalestadt ein 21-Jähriger überfallen.

Dabei habe ein Unbekannter mit schwarzen Haaren gegen 20.30 Uhr mit einem Schlagring auf den jungen Mann eingeschlagen und seine Wertsachen gefordert, berichtete die Polizei.

Der Geschädigte wurde dabei leicht verletzt. Der Täter konnte mit den Kopfhörern seines Opfers fliehen.

In beiden Fällen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: 123rf/rissix

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: