Jugendliche Einbrecher auf frischer Tat ertappt: Polizei schnappt 16-jähriges Duo

Overath - Die Polizei hat zwei jugendliche Einbrecher auf frischer Tat gefasst. Die beiden 16-Jährigen waren in ein Gebäude an der Hauptstraße in Overath (Rheinisch-Bergischer Kreis) eingestiegen.

Die Jugendlichen hatten die Scheibe des Geschäfts eingeschlagen.
Die Jugendlichen hatten die Scheibe des Geschäfts eingeschlagen.  © Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, hatte das Duo in der Nacht zum Mittwoch gegen 2.20 Uhr zunächst erfolglos versucht, in das Geschäft eines Telefonanbieters einzudringen.

Etwa eine halbe Stunde später riskierten die Jugendlichen dann einen zweiten Versuch, schlugen diesmal die Schaufensterscheibe des Ladens ein und durchwühlten anschließend den Verkaufsraum.

Ein Alarm wurde ausgelöst und rief die Polizei auf den Plan, die wenig später am Tatort eintraf und die beiden 16-Jährigen auf frischer Tat ertappte.

Fuß vom Gas: Blitzermarathon in Brandenburg noch bis Mitternacht
Polizeimeldungen Fuß vom Gas: Blitzermarathon in Brandenburg noch bis Mitternacht

"Die Tatbeute wurde bei den Overathern aufgefunden und sichergestellt. Der Wert des Diebesguts wird auf einen unteren vierstelligen Betrag geschätzt", erklärte der Sprecher.

Die Jugendlichen wurden schließlich auf die Wache nach Bergisch Gladbach gebracht, die sie nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen vorerst wieder verlassen durften.

Auf die beiden minderjährigen Einbrecher kommt nun ein Strafverfahren zu, wie es abschließend hieß.

Titelfoto: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: