Kondomautomat in die Luft gejagt: Lümmeltüten und Münzgeld verteilen sich auf Straße

Aachen - In Aachen haben Unbekannte einen Kondomautomaten in die Luft gejagt. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Der Kondomautomat wurde beinahe vollständig zerstört.
Der Kondomautomat wurde beinahe vollständig zerstört.  © Polizei Aachen

Wie ein Sprecher der Beamten erklärte, hatten Zeugen die Polizei am späten Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr zur Stolberger Straße alarmiert.

Demnach war der Automat bereits in seine Einzelteile zerrissen und zerstört worden, als die Ordnungshüter am Ort des Geschehens eintrafen.

"Ein Teil der Verankerung hatte sich aus der Wand gelöst. Einige Kondome und Münzgeld lagen auf dem Gehweg verteilt", schilderte der Sprecher.

Mann sticht mehrmals brutal auf Vater (58) ein und flüchtet über Balkon: Not-OP mit schlechten Aussichten
Polizeimeldungen Mann sticht mehrmals brutal auf Vater (58) ein und flüchtet über Balkon: Not-OP mit schlechten Aussichten

Umgehend hätten die Beamten daraufhin eine Fahndung nach den Tätern eingeleitet, allerdings ohne Erfolg, wie es hieß.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des besonders schweren Diebstahls.

Titelfoto: Polizei Aachen

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: