Mann (60) fährt Fußgängerin (69) auf Gehweg an, diese verletzt sich schwer

Bergheim - Am gestrigen Donnerstagmittag kam es in Bergheim zu einem folgenschweren Unfall.

In Bergheim kam es zu einem folgenschweren Unfall, bei dem eine Fußgängerin (69) schwer verletzt wurde. (Symbolbild)
In Bergheim kam es zu einem folgenschweren Unfall, bei dem eine Fußgängerin (69) schwer verletzt wurde. (Symbolbild)  © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Polizei meldet, kam es gegen 10.15 Uhr an der Kölner Straße zu einem Unfall, wo ein Autofahrer eine Fußgängerin mit seinem BMW erfasst hat.

Der 60-Jährige habe in einer Parklücke am rechten Straßenrand gestanden. Jedoch sah der BMW-Fahrer in 50 Metern Entfernung einen weiteren Parkplatz, der frei war.

Um diesen zu erreichen, fuhr der Mann über einen Gehweg, der parallel zur Straße verläuft. Als der Autofahrer am vermeintlichen Parkplatz ankam, musste er feststellen, dass es sich um eine Sperrfläche handelt.

Schwarzarbeit: Arbeitgeber veruntreut Hunderttausende Euro!
Polizeimeldungen Schwarzarbeit: Arbeitgeber veruntreut Hunderttausende Euro!

Daraufhin fuhr der BMW-Fahrer rückwärts zu der Parklücke zurück, aus die er kam. Dann soll es zu dem folgenschweren Unfall gekommen sein.


Ein Notarzt versorgte die 69-Jährige und brachte sie in ein Krankenhaus. Die Beamten des Verkehrskommissariats haben die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: