Mann flieht aus Klinik: Wenig später alarmieren zwei Mädchen (13,14) die Polizei

Wandlitz - In Wandlitz (Landkreis Barnim) soll ein 25-Jähriger zwei Kinder sexuell belästigt haben, nachdem er aus einem Berliner Krankenhaus verschwunden war.

Die alarmierte Polizei konnte den Mann (25) schnappen. (Symbolbild)
Die alarmierte Polizei konnte den Mann (25) schnappen. (Symbolbild)  © 123RF/angelarohde

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, alarmierten die 13 und 14 Jahre alten Mädchen am Montagmittag die Beamten.

Sie schilderten, dass sie am Brandenburger Gorinsee von einem jungen Mann mehrfach angesprochen und zu sexuellen Handlungen aufgefordert worden waren.

Auch habe der Mann den Kindern sein nacktes Hinterteil gezeigt und sich für jedermann sichtbar an den Schritt gefasst.

"Ninja-Krieger" will Pavillon mit Auto verrücken
Polizeimeldungen "Ninja-Krieger" will Pavillon mit Auto verrücken

Die alarmierten Polizisten konnten den 25-Jährigen in unmittelbarer Nähe zum Ort des Geschehens stellen. Es kam heraus, dass bereits nach ihm gesucht wurde. Mittlerweile ist der junge Mann wieder in der Einrichtung, aus der er verschwunden war.

Gegen den Tatverdächtigen wird wegen sexueller Belästigung ermittelt.

Titelfoto: 123RF/angelarohde

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: