Panische Schreie: 87-Jähriger quält junges Rehkitz

Hadamar - Im mittelhessischen Hadamar (Landkreis Limburg-Weilburg) kam es am Samstag zu einem schockierenden Vorfall von Tierquälerei!

In Hadamar wurde ein Rehkitz von einem 87-jährigen Mann gequält. (Symbolfoto)
In Hadamar wurde ein Rehkitz von einem 87-jährigen Mann gequält. (Symbolfoto)  © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Wie die Polizei berichtet, wurde ein 87 Jahre alter Mann am Samstagmorgen beobachtet, als er ein Rehkitz unter panischen Schreien und mit einem Draht gefesselt in sein Haus schleppte.

Die wachsamen Nachbarn riefen daraufhin unmittelbar die Polizei, die gemeinsam mit dem örtlichen Revierjäger zum Haus des 87-Jährigen fuhr.

Dort angekommen, entdeckten die Beamten das Jungtier und konnten es befreien.

Geklauter BMW aus Bayern in Sachsen entdeckt
Polizeimeldungen Geklauter BMW aus Bayern in Sachsen entdeckt

Gegen den Mann wurde Strafanzeige gestellt.

Zu den weiteren Hintergründen der Tat ist aktuell noch nichts bekannt.

Titelfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: