Schwerer Einbruch im Schloss Altenhausen: Polizei sucht weiter nach Hinweisen

Altenhausen - In der zweiten Septemberwoche brachen noch unbekannte Täter im Schloss Altenhausen ein und hinterließen gewaltigen Schaden. Der Einbruch war diese Woche Thema in der MDR-Sendung "Kripo Live - Den Tätern auf der Spur".

Unbekannte Täter brachen am Schloss Altenhausen mehrere Fenster auf und gelangen so ins Innere. (Symbolbild)
Unbekannte Täter brachen am Schloss Altenhausen mehrere Fenster auf und gelangen so ins Innere. (Symbolbild)  © 123RF/animaflorapicsstock

In der Nacht vom 12. auf den 13. September verschafften sich offenbar mehrere Täter Zutritt zu dem Hotelgebäude.

Zunächst hatten sie versucht, das Fenster nahe der Büroräume aufzubrechen, wurden aber vermutlich von Bewegungsmeldern gestört.

Schließlich gelang den Gaunern an anderer Stelle der Einbruch, mit Gewalt brachen sie ein Fenster auf und durchsuchten anschließend alle Räume. Zwar hinterließen sie ordentlich Chaos, die Täter stahlen allerdings nur einen Schlüsselbund und schließlich einen Tresor mit den Tageseinnahmen des Restaurants.

Verfolgungsjagd nach Wohnungseinbruch endet in Unfall mit drei Schwerverletzten
Polizeimeldungen Verfolgungsjagd nach Wohnungseinbruch endet in Unfall mit drei Schwerverletzten

Der Schaden wird vom Polizeirevier Börde auf knapp 70.000 bis 80.000 Euro geschätzt. Und da sind die kaputten Fenster und das Bargeld im Tresor noch das kleinste Übel: Da die Einbrecher den Generalschlüsselbund geklaut hatten, muss das Schloss Altenhausen nun die gesamte Schließanlage tauschen lassen.

Mithilfe der TV-Show Kripo Live bittet die Kriminalpolizei erneut um Mithilfe. Ihr habt in jener Nacht etwas gesehen oder gehört? Die Kripo Haldensleben nimmt Hinweise unter 03904/4780 entgegen.

Titelfoto: 123RF/animaflorapicsstock

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: