Vierjähriger stirbt nach Sturz aus zweitem Stock

Wegberg – Tragisches Unglück in Wegberg (Kreis Heinsberg)! Am gestrigen Mittwochabend stürzte dort ein vierjähriger Junge aus dem zweiten Obergeschoss eines Hauses. Er verstarb an seinen lebensgefährlichen Verletzungen.

Ein Rettungshubschrauber brachte den kleinen Jungen am Abend in ein Krankenhaus. (Symbolbild)
Ein Rettungshubschrauber brachte den kleinen Jungen am Abend in ein Krankenhaus. (Symbolbild)  © 123RF/jarretera

Feuerwehr und Polizei wurden am Abend gegen 20.50 Uhr zu dem Haus in der Rödgener Sträße in dem Örtchen nahe Mönchengladbach gerufen.

Ein vier Jahre alter Junge war dort laut Angaben aus der zweiten Etage des Hauses gestürzt und hatte sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Ein Notarzt kümmerte sich um das Kind, welches wenig später mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde.

Eine Scheibe zerbricht, dann macht Einbrecher fette Beute
Polizeimeldungen Eine Scheibe zerbricht, dann macht Einbrecher fette Beute

In der Nacht aktualisierte die Polizei die Angaben und gab bekannt, dass der Junge seinen schweren Verletzungen erlegen ist.

Die Mutter des Jungen, die ebenfalls am Unfallort anwesend war, wurde am Abend durch einen Notfallseelsorger betreut.


Wie es zu dem Sturz kommen konnte, ist derzeit unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: 123RF/jarretera

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: