Tödlicher Unfall: Autofahrer (†18) stirbt bei Frontal-Zusammenstoss auf Landstraße

Waldshut-Tiengen - Ein 18-jähriger Autofahrer ist am Dienstagmorgen bei einem Unfall nahe der baden-württembergischen Stadt Waldshut-Tiengen ums Leben gekommen.

Trümmerteile liegen auf der L161 nach dem tödlichen Frontalzusammenstoß.
Trümmerteile liegen auf der L161 nach dem tödlichen Frontalzusammenstoß.  © Kamera24

Wie die Polizei mitteilte, kam der 18-Jährige auf der L161 zwischen Gurtweil und Tiengen mit seinem Mini aus bisher unbekannter Ursache nach rechts auf den Grünstreifen ab, woraufhin das Auto übersteuerte.

In der Folge geriet er auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit dem Ford eines 37-Jährigen zusammenstieß.

Der Ford-Fahrer verletzte sich dabei schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht, der Mini-Fahrer hingegen erlag seinen Verletzungen.

Prügelei zwischen Fahrradfahrer und Fußgänger auf dem Elbdamm: Polizei sucht Zeugen
Polizeimeldungen Prügelei zwischen Fahrradfahrer und Fußgänger auf dem Elbdamm: Polizei sucht Zeugen

Das Verkehrskommisariat Waldshut-Tiengen sucht Zeugen, welche den Unfallhergang beobachtet hatten.

Diese sollen sich unter der Telefonnummer 07751 89630 melden.

Der 18-jährige Mini-Fahrer erlag seinen Verletzungen, der 37-jährige Ford-Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.
Der 18-jährige Mini-Fahrer erlag seinen Verletzungen, der 37-jährige Ford-Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.  © Kamera24

Titelfoto: Kamera24

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: