Wohnhütte auf Campingplatz fliegt in die Luft: Drei Menschen schwer verletzt

Taufkirchen/Vils - Bei einer Verpuffung auf einem Campingplatz in Oberbayern sind am Freitag drei Menschen verletzt worden.

Einsatzkräfte stehen an der zerstörten Wohneinheit auf dem Gelände des Campingplatzes.
Einsatzkräfte stehen an der zerstörten Wohneinheit auf dem Gelände des Campingplatzes.  © Tobias Fischbeck/dpa

Wie die Polizei berichtete, kam es gegen 11 Uhr zu der Verpuffung in einer fest auf dem Campingplatz in Taufkirchen an der Vils (Landkreis Erding) installierten Wohneinheit.

Zwei Männer und eine Frau im Alter zwischen 30 und 61 Jahren sollen Arbeiten an der Blockhütte ausgeführt haben. Aus noch ungeklärter Ursache kam es dabei zu einer Verpuffung durch ein explosives Gas-Luft-Gemisch. Die drei Personen wurden schwer verletzt und kamen in Krankenhäuser.

Die Hütte wurde völlig zerstört. Durch umherfliegende Trümmer wurden weitere Häuser und Fahrzeuge beschädigt, berichtete die Polizei.

Kontrolle mit Folgen: Polizisten verblüfft, was sie alles auf der Ladefläche entdecken
Polizeimeldungen Kontrolle mit Folgen: Polizisten verblüfft, was sie alles auf der Ladefläche entdecken

Der Sachschaden beträgt nach einer ersten Einschätzung mindestens 100.000 Euro.

Spezialisten der Kriminalpolizei Erding sollen nun herausfinden, was die Verpuffung genau ausgelöst hat."Hinweise auf ein etwaiges vorsätzliches Handeln liegen nicht vor", so die Polizei.

Erstmeldung 14.59 Uhr, zuletzt aktualisiert 16.23 Uhr

Titelfoto: Tobias Fischbeck/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: