Er war seit dem Neujahrstag verschwunden: Zwölfjähriger Junge wohlbehalten aufgetaucht

Update, 15. Januar 2023, 18.13 Uhr: Zwölfjähriger wohlbehalten aufgetaucht

Die Polizei gab bekannt, dass der Junge am Sonntagnachmittag bei Bekannten der Familie in Rheinbach wohlbehalten angetroffen werden konnte.

Anschließend wurde er in die Obhut der Jugendhilfe gegeben.

Originalmeldung vom 13. Januar 2023, 20.48 Uhr

Bonn - Wer hat Valentino (12) gesehen? Der Zwölfjährige aus Bonn wird seit dem Neujahrstag vermisst. Jetzt wendet sich die Polizei an die Bevölkerung.

Valentino (12) wird seit dem 1. Januar vermisst. Er sollte zu seinem Vater fahren - dort kam er nicht an.
Valentino (12) wird seit dem 1. Januar vermisst. Er sollte zu seinem Vater fahren - dort kam er nicht an.  © Montage: Polizei Bonn

Der Junge soll zuletzt von seiner Mutter in Bonn-Duisdorf gesehen worden sein, als er sich auf den Weg zu seinem Vater nach Bonn-Plittersdorf gemacht hatte.

Dort kam er bis zum heutigen Freitag, dem 13. Januar, nicht an. Da der Zwölfjährige nach Angaben seiner Angehörigen vermutlich Angst habe, in eine Jugendeinrichtung zu kommen, ging die Familie zunächst davon aus, dass er sich bei Freunden oder Bekannten aufhalten könnte.

Doch intensive Ermittlungen und die Suche nach Valentino ergaben, dass es bislang keine genauen Hinweise auf seinen Aufenthaltsort gebe.

Glückliche Wende: Vermisster (41) nach drei Monaten wieder aufgetaucht!
Vermisste Personen Glückliche Wende: Vermisster (41) nach drei Monaten wieder aufgetaucht!

Daher bitten die Einsatzkräfte nun um die Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer kann Hinweise zum aktuellen Aufenthaltsort des Jungen machen oder wer hat Valentino M. in den vergangenen Tagen gesehen?

Jegliche Hinweise nimmt die Polizei telefonisch unter der Nummer 0228150 oder über den Notruf 110 entgegen.

Titelfoto: Montage: Polizei Bonn

Mehr zum Thema Vermisste Personen: