Nach Weihnachten verschwunden: 63-Jähriger aus Magdeburg ist wieder da!

Update von 14.55 Uhr

Wie das Polizeirevier Magdeburg am Donnerstagnachmittag mitteilte, konnte der Vermisste aufgrund eines Zeugenhinweises aufgefunden werden. Stephan K. wurde nahe des Uniklinikums gefunden und schließlich in die Obhut seiner Angehörigen übergeben.

Er ist wohlauf.

Originalmeldung von 8.30 Uhr

Magdeburg - Am Mittwochabend wurde ein 63-jähriger Magdeburger als vermisst gemeldet. Die Polizei fahndet nun mit einem Foto nach Stephan K.

Die Polizei hatte mit einem Bild nach dem Vermissten gefahndet.
Die Polizei hatte mit einem Bild nach dem Vermissten gefahndet.  © Bildmontage: 123RF/chalabala, Polizeirevier Magdeburg

Wie das Polizeirevier Magdeburg mitteilte, bestand Kontakt zu dem 63-Jährigen zuletzt zur Mittagszeit am 28. Dezember. Seitdem wird Stephan K. vermisst.

Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe.

Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug Stephan K. einen dunklen Anorak, eine grau-blaue Pudelmütze, hellblaue Jogginghose mit roten Streifen und weiße Turnschuhe.

Senior wurde seit Dienstag vermisst: 85-Jähriger tot an Havelufer gefunden
Vermisste Personen Senior wurde seit Dienstag vermisst: 85-Jähriger tot an Havelufer gefunden

Habt Ihr ihn gesehen oder etwas gehört? Alle Personen, die Hinweise zum Verbleib geben können, sollen sich bei der Polizei Magdeburg unter der Rufnummer 0391/5463295 oder bei allen anderen Polizeidienststellen zu melden.

Titelfoto: Bildmontage: 123RF/chalabala, Polizeirevier Magdeburg

Mehr zum Thema Vermisste Personen: