Nur noch Kleidung am Ufer: Zwei 21-Jährige nach Herrentagsfeier weiter vermisst

Zehdenick (Oberhavel) - Die Polizei im Landkreis Oberhavel sucht weiter mit Hochdruck nach zwei jungen Männern, die seit einer Herrentagsfeier am Großen Wentowsee bei Zehdenick vermisst werden.

Mehrere Kleidungsstücke der Vermissten wurden am Ufer des Großen Wentowsees bei Zehdenick gefunden. (Archivfoto)
Mehrere Kleidungsstücke der Vermissten wurden am Ufer des Großen Wentowsees bei Zehdenick gefunden. (Archivfoto)  © Christiane Erdmann/dpa

Von dem 21-Jährigen aus der Region und seinem ebenfalls 21 Jahre alten Begleiter aus Berlin fehle weiter jede Spur, wie ein Polizeisprecher am Montag in Neuruppin sagte.

Am Wochenende war die Region am See in Brandenburg bereits mit einem Großaufgebot an Technik, Drohnen, Spürhunden, Hubschrauber und Tauchern abgesucht worden, aber ohne Erfolg.

Die 21-Jährigen hatten am Himmelfahrtstag gemeinsam mit Freunden in Zabelsdorf, einem Ortsteil von Zehdenick, mit viel Alkohol gefeiert. Danach sollen sie am frühen Freitagmorgen zum Ufer des Großen Wentowsees gegangen sein, wo sie hatten weiter feiern wollten.

16-Jährige spurlos verschwunden: Wer hat diese Jugendliche gesehen?
Vermisste Personen 16-Jährige spurlos verschwunden: Wer hat diese Jugendliche gesehen?

Dort am Ufer seien danach mehrere Kleidungsstücke von beiden gefunden worden. Damit bestehe der Verdacht, dass die Männer in den See gegangen sein könnten.

Auch an ihren Wohnorten seien die vermissten Männer bisher nicht aufgetaucht. Der See hat eine Fläche von 279 Hektar und gehört zur Oberen-Havel-Wasserstraße.

Titelfoto: Christiane Erdmann/dpa

Mehr zum Thema Vermisste Personen: