Suche beendet: 21-Jährige konnte wohlbehalten angetroffen werden

Update, 26. Mai, 10.20 Uhr

Die vermisste junge Frau ist wieder da und konnte am 25. Mai wohlbehalten angetroffen werden, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Suche nach der 21-Jährigen ist damit beendet.

Erstmeldung vom 24. April, 15.36 Uhr

Wuppertal - Die Polizei sucht in Wuppertal seit zehn Tagen nach einer 21-Jährigen. Jetzt bitten die Ermittler die Öffentlichkeit um Hilfe.

Die 21-Jährige verschwand am 14. April spurlos.
Die 21-Jährige verschwand am 14. April spurlos.  © Montage: Polizei Wuppertal

Die 21-Jährige wird laut Angaben der Polizei seit den Abendstunden des 14. April vermisst.

Während einer Veranstaltung am Peter-Hansen-Platz in Wuppertal habe man die junge Frau noch gesehen, danach sei sie jedoch nicht nach Hause zurückgekehrt.

Die Frau trug zum Zeitpunkt ihres Verschwindens eine dunkelblaue, dicke Jacke, eine bunte Hose sowie einen roten Pullover.

14-Jährige aus Hohenstein-Ernstthal vermisst
Vermisste Personen 14-Jährige aus Hohenstein-Ernstthal vermisst

Da die 21-Jährige an einer Erkrankung leidet, wird sie betreut.

Zeugen, die die junge Frau gesehen haben, können sich unter der 0202/284-0 bei den Ermittlern melden.

Titelfoto: Montage: Polizei Wuppertal

Mehr zum Thema Vermisste Personen: