Vermisste Salma A. tot aufgefunden: Leiche lag in Gebüsch

Update: 3. Mai 2023, 19 Uhr: Vermisste tot aufgefunden

Traurige Gewissheit: Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ist die Leiche von Salma A. in einem Gebüsch in Gröpelingen gefunden worden.

Die 73-Jährige galt seit Oktober 2022 als vermisst. "Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor", so ein Polizeisprecher.

Die weiteren Ermittlungen zur Todesursache dauern an.

Originalmeldung vom 20. Oktober:

Bremen - Seit Dienstag wird die 73 Jahre alte Salma A. aus Bremen-Gröpelingen vermisst.

Die Polizei suchte mit einem Foto nach der Vermissten.
Die Polizei suchte mit einem Foto nach der Vermissten.  © Polizei Bremen

Die Vermisste sei dement, orientierungslos und auf Medikamente angewiesen, teilte die Polizei mit.

Den Angaben zufolge verließ sie gegen 11.15 Uhr ihre betreute Wohneinrichtung in der Gnesener Straße und kehrte nicht zurück.

Salma A. wird wie folgt beschrieben:

Er wurde tagelang vermisst: Oscherslebener ist wieder da!
Vermisste Personen Er wurde tagelang vermisst: Oscherslebener ist wieder da!
  • etwa 1,65 m groß
  • schwarze, schulterlange Haare
  • trägt ein schwarzes Kopftuch
  • bekleidet mit einem grauen Rollkragenpullover, einer grauen Jogginghose und schwarzen Schuhen

Die 73-Jährige spreche Arabisch, verstehe aber auch Deutsch. Es sei davon auszugehen, dass die Seniorin ziel- und hilflos herumirre.

Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort von Salma A. machen? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst jederzeit unter der Telefonnummer 0421-362 3888 entgegen.

Titelfoto: Polizei Bremen

Mehr zum Thema Vermisste Personen: