Vermisster Rentner (80) im Wald gefunden: Polizeisuche war erfolgreich

Update, 27. Juli, 16.28 Uhr: Der Vermisste wurde gefunden

Der gesuchte Mann konnte durch eine polizeiliche Suchaktion in einem Waldstück bei Uchtspringe gefunden werden. Er war stark dehydriert und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Originalmeldung vom 26. Juli, 15.31 Uhr:

Uchtspringe - Seit Montagnachmittag wird ein Rentner aus Stendal vermisst. Die Polizei bittet um die Mithilfe der Öffentlichkeit.

Der 80-jährige Manfred S. lag auf einer Krankenstation, als er plötzlich verschwand.
Der 80-jährige Manfred S. lag auf einer Krankenstation, als er plötzlich verschwand.  © Polizeirevier Stendal

Der 80-jährige Manfred S. war nach einem gesundheitlichen Vorfall im Krankenhaus in Uchtspringe stationiert. Dort wurde er gegen 13.40 Uhr das letzte Mal gesehen.

Das Pflegepersonal suchte gemeinsam mit den Polizeibeamten bereits das Gelände ab, konnte aber den Rentner nicht ausfindig machen, das teilte das Polizeirevier Stendal mit.

Manfred S. ist auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen. Die Polizei bittet dringend um Mithilfe und beschreibt den Rentner wie folgt:

Sie wird bereits seit dem 28. November vermisst: Wo ist Amely (14)?
Vermisste Personen Sie wird bereits seit dem 28. November vermisst: Wo ist Amely (14)?
  • 176 cm groß
  • Schlanke Gestalt
  • Gräuliche kurze Haare
  • Orangefarbenes Shirt,
  • dunkle Jogginghose

Habt Ihr den Vermissten gesehen? Zeugen, welche Angaben zum Aufenthaltsort von Manfred S. geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Stendal unter 03931/6850 oder jeder weiteren Polizeidienststelle zu melden.

Titelfoto: Polizeirevier Stendal

Mehr zum Thema Vermisste Personen: