Seniorin aus Wittstock wurde vermisst: Jetzt ist sie wieder da!

Update vom 18. März um 20 Uhr: Vermisste ist wieder da

Wie die Polizei am Samstagabend mitteilte, wurde die vermisste 83-Jährige gegen 16 Uhr nach einem Bürgerhinweis an einer Bushaltestelle in der Rheinsberger Straße in Wittstock (Dosse) angetroffen.

Aufgrund ihres Gesundheitszustands - es besteht der Verdacht einer Unterkühlung - wurde sie in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Originalmeldung vom 18. März um 16.38 Uhr

Wittstock (Dosse) - Wer hat Christina E. aus Wittstock (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) gesehen? Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der Vermissten.

Mit diesem Foto sucht die Polizei nach der vermissten 83-jährigen Christina E. aus Wittstock (Landkreis Ostprignitz-Ruppin).
Mit diesem Foto sucht die Polizei nach der vermissten 83-jährigen Christina E. aus Wittstock (Landkreis Ostprignitz-Ruppin).  © Polizei Brandenburg

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wird die 83-Jährige seit vergangenem Freitag um 8 Uhr vermisst.

Die Seniorin ist in ihrer Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt und auf einen Rollator angewiesen.

Nach Angaben der Polizei kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Christina E. in einer hilflosen Lage befindet.

Nicht mehr erreichbar: Jonas (39) wird vermisst!
Vermisste Personen Nicht mehr erreichbar: Jonas (39) wird vermisst!

Alle bisher getätigten Suchmaßnahmen nach der Seniorin blieben ohne Erfolg. Daher veröffentlichte die Polizei ein Foto der 83-Jährigen und bittet um Hinweise zu ihrem Verbleib.

Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,70 m groß
  • rotes Haar
  • trägt eine Brille
  • zum Zeitpunkt des Verschwindens vermutlich mit einem cremefarbenen Mantel und einem Kapuzenpullover bekleidet

Wer Christina E. gesehen hat oder Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeidienststelle Ostprignitz-Ruppin unter der Rufnummer 03391/3540 zu melden.

Titelfoto: Polizei Brandenburg

Mehr zum Thema Vermisste Personen: