Altbekannte Airline ist zurück am Kölner Flughafen und steuert beliebtes Reiseziel an

Köln - Der große Sommeransturm am Airport steht noch bevor, doch auch ab dem kommenden Herbst können sich Reisende auf einen neuen Anbieter freuen: Der Flughafen Köln/Bonn begrüßt die deutsche Fluggesellschaft Condor.

Montags, mittwochs, freitags und samstags geht es von Köln nach Hurghada.
Montags, mittwochs, freitags und samstags geht es von Köln nach Hurghada.  © Federico Gambarini/dpa

Condor ist ein alter Hase im Fluggeschäft und fliegt jährlich mehr als neun Millionen Gäste von acht deutschen Flughäfen sowie ab Wien und Zürich zu rund 90 Zielen auf der ganzen Welt.

Ab dem 28. Oktober gehört dann auch wieder Köln zum festen Bestandteil der Fluggesellschaft, wie der Airport am Montag bekannt gab. Zuletzt flog Condor lediglich im Sommerflugplan 2022 nach Mallorca und Kreta.

Für den kommenden Winter steht ein weiteres sonniges Ziel auf dem Plan: eine direkte Verbindung nach Hurghada (Ägypten) am Roten Meer.

Köln: 90 Meter lange Straßenbahn fährt durch Köln: Einsteigen verboten!
Köln 90 Meter lange Straßenbahn fährt durch Köln: Einsteigen verboten!

"Das Engagement von Condor ist eine absolute Bereicherung für unsere Fluggäste und für uns als Flughafen. Wir freuen uns, dass wir diese große deutsche Traditions-Airline wieder für unseren Standort gewinnen konnten, und hoffen, dass wir die Partnerschaft in den kommenden Jahren weiter ausbauen können", freut sich Thilo Schmid, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH.

Viermal die Woche wird Condor "eines der beliebtesten Winterziele" anfliegen. Gestartet wird in Köln/Bonn jeweils montags, mittwochs, freitags und samstags um 13.05 Uhr. Die Landung in Hurghada erfolgt um 18.55 Uhr (Ortszeit).

Zum Einsatz kommt für die Flüge ein Airbus A320.
Zum Einsatz kommt für die Flüge ein Airbus A320.  © Condor Flugdienst GmbH

Je nach Buchung und Verfügbarkeit soll eine Strecke bereits ab 149 Euro buchbar sein. Ralf Teckentrup, CEO von Condor, blickt ebenfalls positiv in die Zukunft: "Mit dem Flughafen Köln/Bonn sind wir mit einem starken Partner unterwegs, mit dem wir gemeinsam die Nachfrage nach Urlaubsflügen zu einem der beliebtesten Winterziele, Ägypten, optimal bedienen können."

Titelfoto: Federico Gambarini/dpa

Mehr zum Thema Köln: