AWB Köln stehen vor Personalnot: Der Müllabfuhr gehen die Fahrer aus

Köln – Es ist Herbst! Das lässt sich nicht leugnen, denn das Laub weht einem in der Domstadt um die Füße. Gerade jetzt kämpfen die Abfallwirtschaftsbetriebe Köln jedoch mit akuter Personalnot und greifen zu verhältnismäßig drastischen Maßnahmen.

600 Beschäftigte kümmern sich im Herbst um die Beseitigung von Laub.
600 Beschäftigte kümmern sich im Herbst um die Beseitigung von Laub.  © AWB Köln GmbH

Erst in dieser Woche teilte das Abfallunternehmen mit, dass der "Spezialeinsatz zur Laubbeseitigung" auf Kölns Straßen begonnen habe.

Dann sammeln rund 600 Beschäftigte in 250 Fahrzeugen in einer Saison durchschnittlich 2000 Tonnen Laub ein. Das entspricht in etwa einem Ladevolumen von 200 Müllwagen.

Dass diese Beseitigung lediglich im öffentlichen Raum stattfindet, ist logisch. Wer "Blattgold" im Garten ansammelt, muss es über die hauseigene Biotonne entsorgen. Doch da könnte es bald zu Problemen kommen.

Köln: Nach Missbrauchs-Vorwürfen: Kölner Pfarrer kirchenrechtlich freigesprochen!
Köln Nach Missbrauchs-Vorwürfen: Kölner Pfarrer kirchenrechtlich freigesprochen!

Denn durch einen Fachkräftemangel, der sich aus Personalnot und saisonalem Krankenstand zusammensetzt, ändert sich ab sofort das Leerungsintervall. Laut einer Mitteilung des Unternehmens wurde die Abholung der Biotonnen von einem wöchentlichen auf einen zweiwöchentlichen Rhythmus umgestellt. Derzeit fehle es vor allem an Fahrerinnen und Fahrern.

In den Jahren zuvor wurde diese Maßnahme erst einen Monat später eingeführt – wenn das meiste Laub bereits gefallen und entsorgt war. Jetzt aber sind viele Bäume noch vollständig bekleidet.

AWB ändern Plan zur Entleerung der Biotonne

AWB suchen Fachkräfte

Rund 250 Fahrzeuge fegen das Laub zur Seite und transportieren es ab.
Rund 250 Fahrzeuge fegen das Laub zur Seite und transportieren es ab.  © AWB Köln GmbH

Gerade jetzt, wo viele Gartenbesitzer das Laub zusammenkehren, wird die Biotonne seltener geleert.

Sollten sich dennoch größere Mengen ansammeln, nehme die AWB diese bei der Folgeleerung mit, heißt es.

Hierbei sollen Biotonnen-Besitzer einiges beachten: Es sollen biologisch freundliche Sammelbehältnisse verwendet werden, zudem solle man auf Plastiktüten verzichten. Zuletzt könne man Grünschnitt sowie Laub bündeln.

Köln: Kurioser Friseur-Besuch bei Tanja Szewczenko: Plötzlich läuft sie mit Mülltüte auf dem Kopf aus dem Salon
Köln Kurioser Friseur-Besuch bei Tanja Szewczenko: Plötzlich läuft sie mit Mülltüte auf dem Kopf aus dem Salon

Wer zu viel Abfall aus dem Garten angesammelt hat, kann jederzeit einen Kubikmeter "Müll" pro Anlieferung bei den Wertstoff-Centern abgeben.

Wann sich die Lage entspannt, ist nicht klar. "Aktuell suchen wir für unser 'Team Orange' mehr als 30 Berufskraftfahrer und Mülllader. Wir freuen uns über jede Bewerbung", so Personal-Bereichsleiter Jörg Gonsior.

Titelfoto: AWB Köln GmbH

Mehr zum Thema Köln: