Mutprobe geht schief: 24-Jähriger stürzt mehrere Meter in die Tiefe - Lebensgefahr!

Gummersbach - Bei einer Mutprobe ist ein 24-Jähriger im oberbergischen Gummersbach mehrere Meter tief gefallen und lebensgefährlich verletzt worden.

Der lebensgefährlich verletzte 24-Jährige wurde am Abend noch in eine Kölner Spezialklinik verlegt. (Symbolbild)
Der lebensgefährlich verletzte 24-Jährige wurde am Abend noch in eine Kölner Spezialklinik verlegt. (Symbolbild)  © Marcel Kusch/dpa

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der junge Mann am Mittwoch gegen 20.40 Uhr mit zwei Freunden auf dem ungenutzten Firmengelände des ehemaligen Handelshofs unterwegs.

Dort sei er als eine Art Mutprobe über ein Metallgerüst auf die Parkplatzüberdachung geklettert.

Auf dem schneebedeckten Dach rutschte er aus und fiel auf eine Plexiglasscheibe, die unter der Belastung brach.

Rhein-Hochwasser: Kirmes bei Köln muss wegen steigender Pegelstände weichen
Köln Lokal Rhein-Hochwasser: Kirmes bei Köln muss wegen steigender Pegelstände weichen

Der 24-Jährige stürzte mehrere Meter tief auf den Asphalt. Nach einer ersten Versorgung durch den Notarzt kam der junge Mann zunächst in ein örtliches Krankenhaus.

Zu einem späteren Zeitpunkt wurde er jedoch noch in eine Spezialklinik in Köln verlegt.

Titelfoto: Marcel Kusch/dpa

Mehr zum Thema Köln Lokal: