Polizei-Einsatz in Kölner Hotel: Zwei Verletzte in Kalk gefunden - Lebensgefahr!

Köln – Großes Polizeiaufgebot in Köln-Kalk! Dort sind am heutigen Samstag zwei verletzte Männer in einem Hotelzimmer aufgefunden worden.

Die Polizei ist an dem Hotel in Köln-Kalk im Einsatz.
Die Polizei ist an dem Hotel in Köln-Kalk im Einsatz.  © Vincent Kempf

Die Verletzten seien gegen 10.23 Uhr der Polizei gemeldet worden, bestätigte ein Sprecher. Einer von ihnen schwebe zurzeit in Lebensgefahr.

Der Tatort befindet sich demnach in einem Hotel in der Sieversstraße. Der Bereich wurde mit Polizeiband abgesperrt.

Die beiden Männer wurden mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die genauen Hintergründe waren zunächst noch unklar.

Sternfahrt in Köln: Hunderte Radfahrer demonstrieren für schnellere Verkehrswende
Köln Lokal Sternfahrt in Köln: Hunderte Radfahrer demonstrieren für schnellere Verkehrswende

In dem Hotelzimmer befand sich laut Polizeisprecher noch ein dritter Mann, der jedoch unverletzt blieb.

Eine Mordkommission hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Die Beamten ermitteln wegen gefährlicher Körperverletzung.
Die Beamten ermitteln wegen gefährlicher Körperverletzung.  © Lars Jäger

Informationen zum Tathergang sowie zu möglichen Tätern lagen zunächst nicht vor.

Originalmeldung von 14.26 Uhr, aktualisiert um 15.44 Uhr

Titelfoto: Vincent Kempf

Mehr zum Thema Köln Lokal: