Enorme Rauchentwicklung: Garage im Landkreis Leipzig steht in Flammen

Brandis - 44 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren wurden am Montagabend zu einem schweren Garagenbrand im Brandiser Ortsteil Beucha alarmiert.

Anwohner wurden wegen des dichten Qualms über Warn-Apps alarmiert.
Anwohner wurden wegen des dichten Qualms über Warn-Apps alarmiert.  © Medienportal Grimma

Nach Angaben des Leipziger Lagezentrums wurde um 19.11 Uhr ein Scheunenbrand in der Albrechtshainer Straße gemeldet - vor Ort stellte sich heraus, dass es sich stattdessen um eine ausgebaute Garage handelte.

Das Feuer drohte auf ein nahes Haus überzugreifen. Schnell griffen die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Beucha, Brandis und Polenz ein und löschten den Brand.

Verletzt wurde niemand, wegen der starken Rauchentwicklung gab der Landkreis jedoch eine Warnung über entsprechende Apps aus. Anwohner waren angehalten, ihre Fenster in dem Gebiet geschlossen zu halten.

Leipzig: Evakuierung in Grünau: Mehrfamilienhaus fängt Feuer
Leipzig Feuerwehreinsatz Evakuierung in Grünau: Mehrfamilienhaus fängt Feuer

Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei will bei ihren Ermittlungen einen Brandursachenermittler einsetzen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr waren bis spät am Abend noch mit den Restlöscharbeiten, etwa dem Überwachen von Glutnestern, beschäftigt.

Wie die Polizeidirektion außerdem am Dienstag morgen bekannt gab, entstand bei dem Feuer ein Sachschaden von circa 80.000 Euro.

Das Dach der Garage musste für die Löscharbeiten geöffnet werden.
Das Dach der Garage musste für die Löscharbeiten geöffnet werden.  © Medienportal Grimma
44 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort.
44 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort.  © Leipzig FireFighter

Originalmeldung vom 10. April, 21.19 Uhr; aktualisiert am 11. April, 10.10 Uhr

Titelfoto: Medienportal Grimma

Mehr zum Thema Leipzig Feuerwehreinsatz: