Pferd stirbt bei Stallbrand: Unterstützer starten Spendenaktion und sammeln tausende Euro!

Laußig - Es war ein Schicksalsschlag für die Betroffenen. Nun soll der Neuanfang gewagt werden.

Nach einem verheerenden Stallbrand in Laußig, bei dem ein Pferd ums Leben kam, wurde nun eine Spendenaktion ins Leben gerufen.
Nach einem verheerenden Stallbrand in Laußig, bei dem ein Pferd ums Leben kam, wurde nun eine Spendenaktion ins Leben gerufen.  © Screenshot/facebook.com/FreiwilligeFeuerwehrKossaDurchwehna/

Nach einem Brand auf einem Pferdehof in Nordsachsen haben Unterstützer eine Spendenaktion auf der Website "gofundme" gestartet und bitten dort um Mithilfe.

Das Feuer auf dem Hof im Laußiger Ortsteil Authausen war am vergangenen Freitag ausgebrochen. Die Ursache war laut Polizei zunächst unklar, entsprechende Ermittlungen wurden eingeleitet.

Ein Pferd kam bei dem Brand ums Leben. Wie es auf der "gofundme"-Seite heißt, wurden die übrigen Tiere verletzt, konnten jedoch gerettet werden. "Aktuell stehen unsere restlichen Pferde erstmal sicher auf einem anderen Reiterhof, was natürlich kein Dauerzustand ist."

Leipzig: Wohnung im Leipziger Westen in Flammen: Feuerwehr findet leblose Bewohnerin
Leipzig Feuerwehreinsatz Wohnung im Leipziger Westen in Flammen: Feuerwehr findet leblose Bewohnerin

Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch unklar. Neben dem Stallgebäude wurden laut Polizei auch zwei Autos beschädigt. Der Besitzer des Hofs soll sich ebenfalls leicht verletzt haben.

Totes Pferd bei Feuer in Nordsachsen: "Sind komplett auf die Spenden angewiesen"

Wie es zu dem Brand kam, ist derzeit noch immer unklar. Die Polizei ermittelt.
Wie es zu dem Brand kam, ist derzeit noch immer unklar. Die Polizei ermittelt.  © Screenshot/GoFundMe

Vonseiten ihrer Versicherung sollen die Hofbesitzer indes bereits erfahren haben, dass sie keine finanzielle Hilfe erhalten.

"Begründung: 'Es ist kein festes Mauerwerk.' Auf die Tatsache, dass jemand verendet ist und unsere Haflingerstute verendet ist, sind sie nicht eingegangen. Somit sind wir komplett auf die Spenden angewiesen."

Bis Mittwochmorgen waren auf der Spendenseite bereits knapp 7000 Euro zusammengekommen. Einem Bericht der Deutschen Presse-Agentur zufolge soll die Familie, die den Hof besitzt, bereits jetzt überrascht über die Spendenbereitschaft gewesen sein.

"Ich bin wahnsinnig glücklich über die Spenden, die eingegangen sind in dieser schweren Zeit", sagte die 68 Jahre alte Ellen Engel.

Titelfoto: Screenshot/facebook.com/FreiwilligeFeuerwehrKossaDurchwehna/

Mehr zum Thema Leipzig Feuerwehreinsatz: