Tödlicher Wohnungsbrand im Leipziger Osten: Bewohner stirbt, Polizisten verletzt

Leipzig - Beim Brand einer Wohnung im Osten von Leipzig ist am späten Montagabend ein Mieter ums Leben gekommen.

In einem Mehrfamilienhaus auf der Eisenbahnstraße hat es am Montagabend gebrannt.
In einem Mehrfamilienhaus auf der Eisenbahnstraße hat es am Montagabend gebrannt.  © Silvio Bürger

Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer gegen 22 Uhr in einem Zimmer einer "temporär betreuten Wohneinrichtung" in der dritten Etage eines Mehrfamilienhauses in der Eisenbahnstraße ausgebrochen.

Die eintreffende Feuerwehr habe zunächst die Bewohner des Gebäudes evakuiert, bevor sie mit den Löschmaßnahmen begann. Glücklicherweise konnte ein Übergreifen auf andere Wohnungen verhindert werden.

Der Mann, der in dem brennenden Zimmer wohnte, konnte jedoch nur noch tot geborgen werden. Zwei seiner Mitbewohner und vier Polizeibeamte wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

Leipzig: "Leute, so nicht!": Leipziger Feuerwehr von dreistem Falschparker gestoppt
Leipzig Feuerwehreinsatz "Leute, so nicht!": Leipziger Feuerwehr von dreistem Falschparker gestoppt

Die Polizisten hatten bereits vor Eintreffen der Feuerwehr erste Evakuierungsmaßnahmen durchgeführt. Sie konnten später aus der Klinik entlassen werden und waren den Angaben zufolge weiterhin dienstfähig.

Das betroffene Zimmer ist derzeit nicht mehr bewohnbar, die Höhe des Sachschadens konnte jedoch noch nicht beziffert werden.

Die Kriminalpolizei hat sie Ermittlungen aufgenommen und wird einen Spezialisten zum Einsatz bringen, um die genaue Ursache des Feuers herauszufinden.

Die Feuerwehr löschte das Feuer, Ein Mann kam ums Leben.
Die Feuerwehr löschte das Feuer, Ein Mann kam ums Leben.  © LausitzNews/Erik-Holm Langhof
Die Bewohner des Hauses wurden evakuiert, zwei von ihnen wurden in ein Krankenhaus gebracht.
Die Bewohner des Hauses wurden evakuiert, zwei von ihnen wurden in ein Krankenhaus gebracht.  © Silvio Bürger

Während der Löscharbeiten war die Eisenbahnstraße voll gesperrt. Die Straßenbahnen der Linien 1 und 3 mussten laut LVB umgeleitet werden.

Erstmeldung von 6.40 Uhr, aktualisiert um 11.18 Uhr

Titelfoto: Bildmontage: Silvio Bürger, LausitzNews/Erik-Holm Langhof

Mehr zum Thema Leipzig Feuerwehreinsatz: