Verpuffung im Ofen: Vier Personen bei Brand in Wohnung in der Thomasiusstraße verletzt!

Leipzig - Am Montagabend kam es in einer Wohnung im Leipziger Zentrum-West zu einer Verpuffung. Vier Personen wurden dabei verletzt.

Durch die Löscharbeiten der Feuerwehr kam es zu einem Wasserschaden im Erdgeschoss des Hauses. (Symbolbild)
Durch die Löscharbeiten der Feuerwehr kam es zu einem Wasserschaden im Erdgeschoss des Hauses. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Polizei am Dienstag berichtete, wollte ein 43-Jähriger den Bio-Ethanol-Ofen in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Thomasiusstraße anheizen. Dabei kam es zu einer Verpuffung und schließlich zum Brand.

Der 43-Jährige und drei Frauen im Alter von 40, 55 und 57 wurden verletzt und mussten von den Einsatzkräften in ein Krankenhaus gebracht werden.

Trotz des schnellen Einschreitens der Feuerwehren Leipzig-West und Leipzig-Mitte ist die betroffene Wohnung nicht mehr bewohnbar. Auch in der Erdgeschoss-Wohnung des Hauses entstand während der Löscharbeiten ein Wasserschaden.

Leipzig: Einsatz im Leipziger Westen: Feuer greift auf Kegelbahn-Dach über
Leipzig Feuerwehreinsatz Einsatz im Leipziger Westen: Feuer greift auf Kegelbahn-Dach über

Die Höhe des Schadens kann noch nicht beziffert werden.

Es wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

Titelfoto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Leipzig Feuerwehreinsatz: