Weihnachts-Ausstellung in Leipzig zeigt Krakauer Krippen

Leipzig - Farbenprächtige Krakauer Krippen sind seit Mittwoch in einer Weihnachtsausstellung in Leipzig zu sehen.

Die bunte und detailreiche Krakauer Krippenkunst existiert bereits seit über 200 Jahren, seit 2018 gehört sie zum immateriellen Weltkulturerbe der UNESCO. (Archivbild)
Die bunte und detailreiche Krakauer Krippenkunst existiert bereits seit über 200 Jahren, seit 2018 gehört sie zum immateriellen Weltkulturerbe der UNESCO. (Archivbild)  © dpa/A2610 epa pap Bednarczyk

Die Sonderausstellung im Alten Rathaus wurde in Zusammenarbeit mit dem Muzeum Krakowa erstellt, wie die Stadtverwaltung am Mittwoch mitteilte.

Damit soll zugleich die 50-jährige Partnerschaft zwischen den beiden Städten gefeiert werden.

Die Ausstellung ist bis zum 28. Januar zu sehen.

Leipzig: Ex-Energy-Franzi kehrt ins Radio zurück! "Freu mich wie ein Schnitzel"
Leipzig Kultur & Leute Ex-Energy-Franzi kehrt ins Radio zurück! "Freu mich wie ein Schnitzel"

Die goldverzierten, detailreichen Krippen werden in alter Handwerkstradition gefertigt. Jedes Jahr gibt es in Krakau einen Wettbewerb, bei dem die Krippen auf dem Hauptmarkt ausgestellt werden.

Das Muzeum Krakowa nimmt die jeweiligen Sieger in seine Sammlung auf.

Die "Szopki krakowskie" gehören seit 2018 zum immateriellen Weltkulturerbe der UNESCO.

Titelfoto: dpa/A2610 epa pap Bednarczyk

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute: