Lobende Worte: "Bestes touristisches Jahr in Leipzigs Geschichte"

Leipzig - Ob Messen, Feste oder Sightseeing, Leipzig hat touristisch so einiges zu bieten. Das sahen wohl auch die Besucher der Messestadt so und bescherten Leipzig das "beste touristische Jahr" aller Zeiten, sagt Leipzig Tourismus und Marketing (LTM).

Leipzig hat ein sehr gutes touristisches Jahr hinter sich.
Leipzig hat ein sehr gutes touristisches Jahr hinter sich.  © LTM/Andreas Schmidt

Das Statistische Landesamt in Sachsen gab an, dass 2023 gut 3,8 Millionen Besucher in Leipzig übernachtet haben. Das sind 13,6 Prozent mehr als im Vorjahr.

Damit wurde das Rekordjahr 2019 deutlich übertroffen.

Doch das ist nicht alles: Da in Leipzig unter anderem regelmäßig teils internationale Kongresse und Tagungen abgehalten werden, kann sich die Stadt auch über eine Menge gewerblicher Gäste freuen.

Leipzig: Harz, Öl und Bauschaum: Diese Künstlerin sprengt so manche Grenzen
Leipzig Lokal Harz, Öl und Bauschaum: Diese Künstlerin sprengt so manche Grenzen

2023 waren es über zwei Millionen gewerbliche Übernachtungen in der Region. Die Gästezimmer waren dabei im Schnitt knapp 64 Prozent ausgelastet.

Somit hat sich die Stadt im Sachsen-Vergleich zur nachfragestärksten Region entwickelt.

Messen, Feste und die EM: Das macht Leipzig 2024 für Touristen interessant

Veranstaltungen wie das Wave-Gotik-Treffen ziehen jedes Jahr tausende Besucher in die Stadt. (Archivbild)
Veranstaltungen wie das Wave-Gotik-Treffen ziehen jedes Jahr tausende Besucher in die Stadt. (Archivbild)  © dpa/Hendrik Schmidt

Darüber freut sich unter anderem Volker Bremer, Geschäftsführer der LTM. "Ob Gewandhausorchester, Oper, Thomanerchor, das Schauspiel, die Leipziger Museen, RB Leipzig, der Zoo - Leipzigs Kultur- und Freizeiteinrichtungen haben ebenfalls einen wesentlichen Anteil an der erfolgreichen Entwicklung des Tourismus", lobt er die vielseitige Stadt.

Die ostdeutsche Stadt ist nicht nur für Besucher aus dem Inland interessant, auch die Besucherzahlen aus dem Ausland stiegen deutlich an.

Ganz vorne dabei waren in absteigender Reihenfolge Besucher aus Polen, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA.

Leipzig: Alarm-Stimmung im Leipziger Auwald: "Handlungsbedarf immer dringender!"
Leipzig Lokal Alarm-Stimmung im Leipziger Auwald: "Handlungsbedarf immer dringender!"

Einzig bei der Aufenthaltsdauer gibt es noch Spielraum nach oben. Denn im Durchschnitt blieben Reisende nur 1,9 Tage in Leipzig. Das ist ein leichter Rückgang im Vergleich zum Vorjahr.

Volker Bremer ist jedoch optimistisch für 2024. Der Stadt stehe ein spannendes Jahr bevor. Dass sie eine Gastgeberstadt der Europameisterschaft sein wird, ist ein großes Highlight. Darüber hinaus finden dieses Jahr wieder viele Großveranstaltungen wie das Bachfest, die Leipziger Buchmesse und das Wave-Gotik-Treffen statt.

Titelfoto: Bildmontage: LTM/Andreas Schmidt; dpa/Hendrik Schmidt

Mehr zum Thema Leipzig Lokal: