Attacke vor Allee-Center: Jugendliche überfallen Männer mit Messern

Magdeburg - Am frühen Sonntagmorgen wurden zwei Männer in der Magdeburger Innenstadt überfallen und verletzt. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Eine Gruppe Männer stritt sich am Morgen vor dem Allee-Center.
Eine Gruppe Männer stritt sich am Morgen vor dem Allee-Center.  © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa

Gegen 5.15 Uhr stritten sich insgesamt vier Personen an der Tram-Haltestelle "Allee-Center". Sie waren zuvor alle gemeinsam mit der Linie 4 aus Magdeburg-Cracau in die Altstadt gefahren und hatten sich bereits in der Bahn gezofft.

Vor dem Einkaufszentrum eskalierte die Situation. Die beiden jugendlichen Täter griffen die Männer im Alter von 30 und 43 Jahren mit einem Messer und einer Glasflasche an, teilte das Polizeirevier Magdeburg mit.

Die Täter flüchteten nach dem Überfall und ließen die Geschädigten verletzt zurück. Sie mussten anschließend im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Brandstiftung in Magdeburg: Ford Ranger brennt lichterloh, Polizei sucht Zeugen!
Magdeburg Crime Brandstiftung in Magdeburg: Ford Ranger brennt lichterloh, Polizei sucht Zeugen!

Die Polizei sucht nun nach den Teenagern. Sie seien männlich, geschätzt zwischen 14 und 18 Jahre alt und südländischen Phänotyps.

Videoaufnahmen des Tatortes konnten bereits sichergestellt werden. Auch wurden Fährtenhunde eingesetzt, um die Fluchtrichtung zu bestimmen. Die Ermittler hoffen nun auf Zeugenhinweise.

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Zeugen werden gebeten, sich persönlich im Polizeirevier Magdeburg, telefonisch unter 0391/5463295 oder über das elektronische Polizeirevier zu melden.

Titelfoto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Magdeburg Crime: