Die Stadt der Baustellen: Hier wird in Magdeburg für drei Wochen gesperrt

Magdeburg - Autofahrer müssen sich in den kommenden Wochen in Magdeburg wieder auf neue Straßensperrungen vorbereiten. Aber ein Lichtblick bleibt: Einige Verkehrseinschränkungen werden auch aufgehoben.

In Magdeburg stehen in den kommenden Wochen wieder Verkehrseinschränkungen auf dem Programm. (Symbolbild)
In Magdeburg stehen in den kommenden Wochen wieder Verkehrseinschränkungen auf dem Programm. (Symbolbild)  © 123RF/bartusp

Wie die Stadt Magdeburg am Donnerstag mitteilte, soll ab dem 27. Februar bis einschließlich 10. März der Straßenbahnübergang im Merkurweg (Stadtteil Reform) wegen Gleisbauarbeiten gesperrt werden. Der Verkehr wird über den Hektorweg umgeleitet.

Auch die Vollsperrung der Einsteinstraße in der Magdeburger Altstadt soll noch bis Ende Juli bestehen. Grund dafür ist die Sanierung eines Mehrfamilienhauses. Die Umleitung erfolgt hier über den Hasselbachplatz.

Dafür konnten aber zwei Sperrungen in Sudenburg in der Helmstedter Straße und in der Lutherstraße aufgehoben werden, dort ist wieder freie Fahrt.

1,9 Milliarden Euro erhoben: Das war letztes Jahr beim Zoll los
Magdeburg 1,9 Milliarden Euro erhoben: Das war letztes Jahr beim Zoll los

Außerdem wurden die Einschränkungen in der Genthiner Straße (Stadtteil Cracau) und an einigen Stellen am Magdeburger Ring aufgehoben.

Am Freitag werden dann auch die Straßenbauarbeiten in der Haeckelstraße beendet.

Also wenigstens ein kleines Aufatmen für alle Autofahrer!

Titelfoto: 123RF/bartusp

Mehr zum Thema Magdeburg: