Plötzlich nach links abgebogen: Mercedes-Fahrer im Auto eingeklemmt und schwer verletzt

Barleben - Auf der L47 kam es am gestrigen Mittwochnachmittag zwischen Meitzendorf und Barleben (Landkreis Börde) zu einem schweren Unfall.

Der Fahrer des Mercedes musste von der Feuerwehr befreit werden.
Der Fahrer des Mercedes musste von der Feuerwehr befreit werden.  © Screenshot/Facebook.com/FeuerwehrBarleben

Ein 34-jähriger Autofahrer und sein 59-jähriger Beifahrer waren mit ihrem Mercedes auf der Landstraße 47 unterwegs und wollten nach rechts auf einen Feldweg einbiegen.

Hinter ihnen fuhr ein Lastwagen. Er wollte an dem abbiegenden Wagen links vorbeifahren, teilte das Polizeirevier Börde mit.

Als der Lastwagenfahrer seinen Überholvorgang startete, bog der Mercedes-Fahrer plötzlich nach links ab. Es kam zum Zusammenstoß.

Rentner (78) stürzt ins Wasser und treibt kilometerweit in der eiskalten Elbe
Magdeburg Unfall Rentner (78) stürzt ins Wasser und treibt kilometerweit in der eiskalten Elbe

Die beiden Insassen des Autos wurden dabei eingeklemmt und schwer verletzt. Es bestand Lebensgefahr.

Die angerückte Feuerwehr musste den Fahrer aus seinem Auto befreien.

Mit einem Rettungswagen wurden sie in ein Krankenhaus gebracht.

Titelfoto: Screenshot/Facebook.com/FeuerwehrBarleben

Mehr zum Thema Magdeburg Unfall: