Autofahrer landet in Straßenböschung, weil er einen Lichtschalter sucht

Bebertal - Eigentlich wollte sich ein Autofahrer umsichtig verhalten, doch dann verursachte er selbst einen Unfall.

Weil er den Schalter für die Nebelschlussleuchte gesucht hatte, kam ein 39-Jähriger mit seinem Auto von der Straße ab.
Weil er den Schalter für die Nebelschlussleuchte gesucht hatte, kam ein 39-Jähriger mit seinem Auto von der Straße ab.  © Polizeirevier Börde

Am gestrigen Sonntagabend musste die Polizei zu einem Verkehrsunfall auf der B245 bei Bebertal (Landkreis Börde) ausrücken.

Dort landete ein 39-jähriger Autofahrer mit seinem Chevrolet Spark in einer Straßenböschung.

Grund dafür war, dass er bei zunehmenden Nebel seine Nebelschlussleuchte einschalten wollte. Während er den Schalter dafür suchte, kam er nach rechts von der Straße ab, teilte das Polizeirevier Börde mit.

Unfall in Magdeburg: Rettungswagen kracht in Auto!
Magdeburg Unfall Unfall in Magdeburg: Rettungswagen kracht in Auto!

Bis zum Stillstand krachte er in mehrere Äste und Gestrüpp.

Das Auto wurde dabei so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste.

Der Fahrer blieb unverletzt.

Titelfoto: Polizeirevier Börde

Mehr zum Thema Magdeburg Unfall: